fbpx

Unfruchtbarkeitsbehandlung

UNFRUCHTBARKEITSBEHANDLUNGEN

Unfruchtbarkeitsbehandlungen, die von europäischen Ärzten entwickelt und von ausgewählten Chirurge, mit unserer Schweizer Qualität, durchgeführt werden.

BUCHEN SIE IHRERSEITS
KOMPLEMENTARISCH
BERATUNG JETZT!

v Valid Ungültige Nummer

VORHER

UNFRUCHTBARKEITSBEHANDLUNG - Bewertung Global Medical Care

NACHHER

UNFRUCHTBARKEITSBEHANDLUNG - Bewertung Global Medical Care

Für unsere Kunden folgen die Spitäler unseren Schweizer Standards. Nicht ihre lokalen.

ECHTE BEWERTUNG, VON PATIENTEN, MIT DENEN SIE REDEN KÖNNEN...

Warum sich für Global Medical Care entschieden?

Unsere europäischen Ärzte definieren die beste Technik für diese Operation, indem sie die neuesten Methoden kombinierten.

Dann führen auf der ganzen Welt ausgewählte Ärzte diese Methoden durch, nach Ihren Bedürfnissen aus, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Für unsere Kunden, halten sich ausgewählte Spitäler an unsere hohen "Schweizer Standards". Bei uns wissen Sie also, dass Ihre Operation mit hoher europäischer Qualität durchgeführt wird.

Ratenzahlung

Wir bieten nicht nur die besten Preise, sondern auch die Möglichkeit, in Raten zu zahlen.

Beste ästhetische Operationen
Global Medical Global Award

Sparen Sie Ihre Zeit und Energie auf!

Wir haben bereits die besten Experten und Techniken zusammengebracht. Wir bieten Ihnen ein sicheres, geschütztes und stressfreies System, um Ihren neuen Look zu sehr erschwinglichen Preisen zu erhalten!

MEHR INFORMATIONEN ÜBER DER UNFRUCHTBARKEITSBEHANDLUNG

Wenn Sie mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben und Hilfe brauchen, um schwanger zu werden, gibt es Fruchtbarkeitsbehandlungen, die Ihre Chancen auf ein Kind erhöhen können. Dank der Technologie gibt es viele Möglichkeiten, Menschen mit allen Arten von Fruchtbarkeitsproblemen zu helfen. Welche Optionen für Sie am besten geeignet sind, hängt von Ihrer persönlichen Situation und den Ursachen Ihrer Unfruchtbarkeit ab. Manchmal muss nur eine Person behandelt werden, ein anderes Mal wenden beide Partner eine Kombination von Behandlungen gemeinsam an. Fruchtbarkeitsbehandlungen umfassen oft Medikamente, die mit Hormonen und dem Eisprung helfen, manchmal kombiniert mit kleineren chirurgischen Eingriffen. Die assistierte Reproduktionstechnologie (ART) beschreibt mehrere Arten von Verfahren, die Ihnen helfen können, ein Kind zu bekommen. ART umfasst Verfahren, die es den Spermien erleichtern, eine Eizelle zu befruchten, und die der Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut dienen. Zwei der häufigsten Fruchtbarkeitsbehandlungen sind:

Intrauterine Insemination (IUI): Gesunde Spermien werden während des Eisprungs entnommen und direkt in Ihre Gebärmutter eingesetzt.
In-Vitro-Fertilisation (IVF): Die Befruchtung in vitro: Die Eizellen werden aus Ihren Eierstöcken entnommen und durch Spermien im Labor befruchtet, wo sie sich zu Embryonen entwickeln. Dann legt ein Arzt die Embryonen in Ihre Gebärmutter ein.

Kryokonservierung (auch bekannt als Einfrieren Ihrer Eizellen, Spermien oder Embryonen), Ei- oder Embryonenspende und Schwangerschaftsträger (auch bekannt als Leihmutterschaft) sind ebenfalls Formen der ART.

Spendersamen, Spendereizellen und Leihmaterial werden häufig von gleichgeschlechtlichen Paaren oder Alleinstehenden verwendet, die ein Kind bekommen möchten. Sie können auch Sperma und/oder Eizellen einer Spenderin verwenden, wenn ein Problem mit Ihren eigenen Spermien oder Eizellen zu Unfruchtbarkeitsproblemen führt.

Aber nicht alle Behandlungen sind in allen Ländern legal. Deshalb die Auswahl des richtigen Landes und des Krankenhauses, das eine sehr hohe Erfolgsquote; für Ihre Operation hat, ist das Wichtigste.

HAUPTPUNKTE DER UNFRUCHTBARKEITSBEHANDLUNGEN

Unfruchtbarkeitsbehandlung
Was erreicht werden kann? Schwangerschaf Ja
Details der Operation Wie wird die Operation durchgeführt?
  • Per Injektion eines Hormons (FSH) werden die Ovarien stimuliert, um mehr als ein Ei zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erzeugen, wird vom 2. Tag der Menstruation bis zum 12. Tag ausgegangen.
  • Entwicklung der Eier wird über Ultraschall überwacht – Wenn die Eier 17-20 mm erreicht haben, werden mit einer weiteren Injektion die Eier provoziert den Eierstock zu verlassen.
  • 35 Stunden später werden die Eier unter Verwendung von Ultraschall und unter Anästhesie gesammelt.
  • Die Eier werden mit einem Spermium mit Mikroinjektion befruchtet und die Entwicklung des Embryos beginnt.
  • Zwischen dem 3. bis 5. Tag werden die Embryonen in die Gebärmutter übertragen
  • 14 Tage nach der Übertragung wird ein Schwangerschaftstest durchgeführt.
Narkose Für gewöhnlich nicht nötig
Dauer der Operation 10-15 Minuten
Andere Aspekte Benötigte Dauer (für die Operation, Vor- und Nachkontrollen) 14 Tage
Arbeitsfähig nach Sofort
Beginnen von Sport nach Sofort mit einigen Ausnahmen
Ergebnisse Je nach Fall
Sichtbare Zeichen der Operation nach der Genesung Nein
Nebenwirkungen der Operation Sehr gering
Risiken Nicht Erreichen der gewünschten Schwangerschaft, Arzneimittelwirkungen, Mehrlingsgeburten, Standard Geburtsfehler.

Gehen Sie bei Ihren Unfruchtbarkeitsbehandlungen keine Risiken ein.

Dies ist Ihre Chance, die Familie zu bekommen, die Sie sich wünschen. Holen Sie sie sich mit unserem sicheren System!

Was macht unseren Service Einzigartig?

Global Medical Care® Bester Arzt Beste Klinik Bestes Krankenhaus

Ärzte und Krankenhäuser, die von europäischen Ärzten ausgewählt wurden

Beste Ärzte

Auswertung der 3 unterschiedlichen Ärzte, um sicher über den Ergebnis zu sein

12 Monate Unterstützung nach der Operation

Ständige Unterstützung: vor, während und bis zu 1 Jahr nach der Operation

Ratenzahlung

Bestpreisgarantie und monatliche Zahlungen

Schweizer Qualität - Global Medical Care®

Globale Schweizer Qualität: Alles organiziert von Global Medical Care®

Europäischer Vertrag

Rechtsschutz mit einem europäischen Vertrag

Flexible Zahlungsplanung bis zu 24 Monat.

Ratenzahlung

Mit Kreditkarte:

Sie können Ihre Behandlungen in bis zu 12 Raten mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, die ein Limit hat, das die gesamten Kosten abdecken kann.

Ohne Kreditkarte:

Wenn Sie Schweizer Staatsbürger sind oder eine C- oder B-Bewilligung mit europäischer Nationalität haben, können Sie einen Zahlungsplan bis zu 24 Monaten mit 0% Zinsen nutzen.

² Global Medical AG, ist kein Kreditinstitut. Entscheidungen über Ihre Eignung für einen Zahlungsplan liegen ausschließlich im Ermessen unserer Partner-Kreditunternehmen. Ihre Zahlungspläne werden nicht abgeschlossen, bevor Sie von ihnen Zahlungsbelege erhalten.Bei Ratenzahlungen per Kreditkarte sollte Ihr Kartenlimit die gesamten Betriebskosten abdecken.

FAQ - UNFRUCHTBARKEITSBEHANDLUNG

Infertility_Treatments

Gibt es eine Alterslimite ab wann wir keine künstlichen Befruchtungen mehr durchführen?

Im Moment bieten wir Unfruchtbarkeitsbehandlungen bis zu einem Alter von 45 Jahren.

In welchem zeitlichen Abstand sollten zwei Unfruchtbarkeitsbehandlungen vorgenommen werden?

Generell empfehlen wir mindestens zwei Monate zu warten, damit sich der Körper ausreichend erholen kann.

Ist die Eizellen-Gewinnung schmerzhaft?

Die Eizellen-Gewinnung erfolgt unter Anästhesie. Das heisst, Sie werden bei der Behandlung schlafen. Sie werden nichts spüren, sich an nichts erinnern und höchstens einige der typischen Nebeneffekte einer Anästhesie erleben, wie z.B. Schwindel oder Brechreiz.

Ist ein Embryo-Transfer schmerzhaft?

Ein Embryo-Transfer benötigt keine Anästhesie. Es wird anhand eines Spekulums durchgeführt, dass dem Arzt erlaubt, den Muttermund zu sehen (wie ein Abstrich). Es ist ähnlich der Technik bei der Intrauterine Insemination (IUI).

Ist eine Unfruchtbarkeitsbehandlung der einzige Weg, um schwanger zu werden?

Eine Unfruchtbarkeitsbehandlung ist nicht der einzige Weg, um schwanger zu werden. Die Behandlung hängt vom Grund der Unfruchtbarkeit ab.

  • Wenn es keinen Grund für die Unfruchtbarkeit gibt oder sie erst seit kurzem besteht (ca. Ein bis drei Jahre) kann man mit einfachen Methoden beginnen: Einnahme von Medikamenten (Clomifen, Aromatasehemmer) oder Spritzen (FSH, hMG), um den Eisprung auszulösen zusammen mit terminiertem Geschlechtsverkehr.
  • IFalls diese Methode nicht funktioniert, ist der nächste Schritt die Intrauterine Insemination (IUI). Bei diesem Vorgehen werden gewonnene und aufbereitete Samenzellen mittels einem dünnen Katheter direkt in die Gebärmutterhöhle eingebracht. Bevor die Spermien eingebracht werden, werden die Eierstöcke durch Hormonpillen oder Spritzen stimuliert. Diese Methode ist absolut schmerzfrei und eine Narkose ist nicht notwendig. Zudem kostet die Behandlung weniger als eine Unfruchtbarkeitsbehandlung.
  • Wenn auch die IUI nach zwei oder drei Versuchen fehlgeschlagen ist, ist der nächste Schritt eine Unfruchtbarkeitsbehandlung.
  • Im Falle einer Unfruchtbarkeit des Mannes, Eileitersterilisation oder Unzulänglichkeit der Eierstöcke ist eine Unfruchtbarkeitsbehandlung die einzig mögliche Methode.
Kann die Ovarstimulation eine frühe Menopause begünstigen?

Nein. Die Follikel werden durch eine Stimulation angeregt zu reifen, dies passiert bei einem normalen Zyklus allerdings auch. Der einzige Unterschied ist, dass bei einem normalen Zyklus die Follikel absterben. Die Ovarstimulation hilft vielen Eier, die sonst absterben würden, sich zu entwickeln.

Kann eine Unfruchtbarkeitsbehandlung das Risiko einer Extrauterinschwangerschaft erhöhen? 

Eine Frau, die auf natürlichem Wege schwanger wird, hat ein Risiko von 1% für eine Extrauterinschwangerschaft. Bei einer künstlichen Befruchtung ist dies nicht anders, ausser die Frau hat bereits einen oder mehrere beschädigte Eileiter. 

Kann eine Unfruchtbarkeitsbehandlung die Chancen auf eine mehrfache Schwangerschaft wesentlich erhöhen? 

Unter gewissen Umständen kann eine Unfruchtbarkeitsbehandlung die Chancen auf eine mehrfache Schwangerschaft erhöhen. Zum Beispiel hat eine unter 37 jährige Frau, die sich einer Unfruchtbarkeitsbehandlung unterzieht, eine 25-30%ige Chance, Zwillinge zu bekommen, wenn zwei Embryos übertragen werden. Aufgrund des Risikos einer Fehlgeburt, einer Frühgeburt und anderen medizinischen Problemen bei einer mehrfachen Schwangerschaft, gibt es bei der Übertragung von Embryos eine Limite. Im Gesetz der meisten Staaten ist die Anzahl übertragbarer Embryos abhängig vom Alter der Frau und der Anzahl vorhergehender Behandlungen.

Kann ich einen Zahnarzttermin wahrnehmen, meine Haare färben oder Schwimmen gehen?

Ja, es ist nicht erwiesen, dass eine der aufgezählten Beschäftigungen schädlich sein könnte. Versuchen Sie, Ihr Leben während der künstlichen Befruchtung so normal wie möglich weiterzuführen. Wichtig ist, dass Sie entspannt sind und sich in dieser Zeit und natürlich während einer Schwangerschaft wohlfühlen.

Können nach einer Eizellen-Gewinnung Blutungen auftreten?

Nach einer Eizellen-Gewinnung ist eine vaginale Blutung eher unüblich. Wenn doch, dann kommt sie von der Nadelpunktur der Scheidenwand. Sie entspricht dann ungefähr einer leichten Monatsblutung. 

Muss ich nach der Behandlung im Bett bleiben?

Ob Sie im Bett bleiben, ändert nichts an der Chance, ob Sie schwanger werden. Es ist jedoch ratsam, keinen anstrengenden Beschäftigungen nachzugehen. Sie können Ihre alltäglichen Beschäftigungen ausführen. Wir empfehlen jedoch, anstrengende physische Aktivitäten für die ersten 24 Stunden zu vermeiden. Ebenso empfehlen wir den Unterlass von anstrengenden Sportarten und das Heben schwerer Gegenstände bis zu dem Tag, an dem das Resultat der Befruchtung klar ist. 

Treten bei Kindern, die durch eine Unfruchtbarkeitsbehandlung entstehen, mehr Behinderungen auf, als bei Kindern, die auf natürlichem Wege gezeugt werden?

Behinderungen bei Kindern, die durch Unfruchtbarkeitsbehandlungen gezeugt wurden, entsprechen etwa 3%. Dies entspricht der Quote der Kinder mit Behinderungen, die auf natürlichem Wege gezeugt wurden. Bei Unfruchtbarkeitsbehandlungen mit Präimplantationsdiagnostik (PID) können Sie allfällige Behinderungen bereits im Embryo-Stadium erfahren.

Wann kann ich wieder reisen? Kann ich direkt nach meiner Behandlung nach Hause fliegen? 

Auch wenn es grundsätzlich keine Probleme beim Reisen mit dem Auto oder dem Flugzeug geben sollte, empfehlen wir Ihnen erst am Tag nach der Behandlung abzureisen.

Was beeinflusst die Erfolgsquote?
  • Der wichtigste Faktor ist das Alter der Frau. Ab einem Alter von 43 Jahren sinkt die Erfolgsquote dramatisch.
  • Mehr als drei fehlgeschlagene Unfruchtbarkeitsbehandlungen, trotz qualitativ guten Embryos in einer erfolgreichen Klinik ist ebenfalls eine eher negative Prognose.
  • Spermienabgaben, die mehrere Spermien mit morphologischen Defekten enthalten, können niedrigere Erfolgschancen bei Befruchtung und Schwangerschaft bedeuten
  • Die Gebärmutterschleimhaut, die eine befruchtete Eizelle aufnimmt, spielt eine wichtige Rolle bei einer Einpflanzung. Eine dünnere Gebärmutterschleimhaut bedeutet niedrigere Chancen für die Schwangerschaft.
  • Eine Hydrosalpinx kann die Einpflanzung negativ beeinflussen. Das ist ein am Ende blockierter Eileiter, welcher mit Flüssigkeit gefüllt ist. Diese Flüssigkeit kann zurück zur Gebärmutter fliessen und den Embryo vergiften, die Chance einer erfolgreichen Einpflanzung minimieren, Schwangerschaftsabbruch oder Extrauterinschwangerschaft hervorrufen. Diese pathologischen Eileiter müssen vor einer künstlichen Befruchtung entfernt oder blockiert werden.
Was ist mit Geschlechtsverkehr?

Es wurde nicht bestätigt, dass das Vermeiden eines Geschlechtsaktes in den ersten zwei Wochen nach der Behandlung einen Unterschied in Bezug auf die Möglichkeit einer Schwangerschaft macht. Trotzdem empfehlen wir Ihnen den Unterlass von Geschlechtsverkehr bis zu Ihrem Schwangerschaftstest.

Was ist zu Babys, die aus künstlicher Befruchtung entstanden sind, zu sagen? Kann eine Unfruchtbarkeitsbehandlung chromosomische Anomalien oder Behinderungen begünstigen?

Grundsätzlich sind sie nicht anders als auf natürlichem Wege gezeugte Babys. Allerdings können bei einer Sterilität von männlicher Seite eher kleinere Geburtsfehler auftreten.

Was, wenn der Embryo-Transfer auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt?

Unsere Kliniken sind sieben Tage in der Woche für die aktive Behandlung unserer Befruchtungspatienten geöffnet.

Was, wenn mein(e) Ehepartner(in) oder ich krank werden während des Befruchtungszyklus? 

Eine Erkältung oder Schnupfen ist kein Problem. Die meisten rezeptfreien Medikamente und Antibiotika können bei einer künstlichen Befruchtung eingenommen werden.

Werde ich irgendwelche anderen Nachwirkungen spüren?

Nach der Stimulation kann generell ein sanftes Unbehagen im Bauchbereich auftreten. Bei übermässig reagierenden Patienten, bei denen sich zu viele Eizellen in den Eierstöcken befinden, können Symptome des ovariellen Hyperstimulationssyndroms auftreten, wie z.B. aufgeblähter Bauch, milde bis durchschnittliche Unterbauchschmerzen, leichter Schwindel, öfterer Toilettengang, kurzer Atem oder Brechreiz.

Wird die Eizellen-Gewinnung meine Eierstöcke schädigen?

Nein. Es gibt viele Frauen, die sich mehrmals einer Eizellen-Gewinnung unterzogen haben.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Wir haben mehr als 10000 Menschen it unserem sicher und zuverlässigen System geholfen. Wir können auch die besten Lösungen für Sie finden.

Krankenhäuser

Beispiele unserer international akkreditierten Krankenhäuser

Memorial

72.000m², 320 Krankenbett, 15 Operationssäle, 1100 Gesundheitsexperten.

Medicana

15.000 m², 110 Pflegebetten, 4 Operationssäle, 450 Gesundheitsexperten

MedicalPark

51.000m², 200 Pflegebetten, 12 Operationssäle, 770 Gesundheitsexperten

JCI-Akkreditierung
Welt-Tourismus-Auszeichnung

Bestes Krankenhaus für
Gesundheitstourismus

TUV-Akkreditierung
Zertifizierung des Kompetenzzentrums
WhatsApp chat